Es ist wie es ist, sagt die Liebe.

Alles zieht an ihren Augen vorbei, grelle Farben, bunte Formen. Kein bestimmter Gegenstand ist zu erkennen. Nur unklare Gebilde, Phantasieformen. Als w?rde sie sich schnell vor einer bunten Leinwand bewegen. Was um sie herum geschiet bemerkt die kaum, nimmt es nur schwach wahr. Doch wandelt die stehts mit erhobenem Kopf und weit aufgerissenen Augen umher. Niemand, der sie so sah, k?me je auf die Idee, dass diese strahlenden Augen ihr inneres Licht verloren hatten.

hirngespinnst am 28.7.06 10:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen