Es ist wie es ist, sagt die Liebe.

Archiv

Weihnachten!

Weihnachten liegt in der Luft.

Kaum ist es mal etwas ruhiger im eigenen Zimmer, h?rt man wie der Streit um Kleinigkeiten auf dem Flur und in der K?che weitergeht. Jedes Jahr das selbe. Immer muss dieser Tag so perfekt sein. W?re er ohne diese Streitigkeiten nicht perfekter? Da gibt es dann aber wieder dieses Problem. Alle wollen einen Weihnachtsbaum, aber keiner will ihn besorgen. Schon in der Adventszeit kommt dieses Problem zum Vorschein. Alle wollen Pl?tzchen, aber keiner will sie backen.

Nicht nur das alles toll vorbereitet werden soll und es desshalb nur Streit gibt, weil es keiner machen will. Nein, auch bei diesen Geschenken gibt es immer Probleme. Man hat keine Idee f?r die Oma oder f?r die Schwester. Dann wird das Geschenk f?r die Mutter erst im neuen Jahr geliefert und das schon fertige Geschenk f?r die beste Freundin l?sst sich nirgedwo finden. Am Samstagabend werden dann nochmal alle Gesch?fte durchsucht und mit M?he und Not kann man dann noch eine Kleinigkeit abstauben ?ber die sich der Beschenkte ja doch nicht freut. Und wer bekommt unter solchen Umst?nden nicht miese Laune und strapazierte Nerven.

Wenn dann noch Mama an die T?r klopft, genau in dem Moment, als du beschlossen hast dir mal zehn Minuten Ruhe zu g?nnen, bei dem ganzen Stress und dich bittet das Essen mit vorzubereiten, platzt einem schon schnell mal der Kragen. Und Mutti wundert sich, was daran so schlimm ist, mal ein wenig was f?r die Familie zu tun. Der n?chste Streit ist da.

Hach wie sch?n ist doch das Leben, wenn Weihnachten in der Luft liegt. Stress, Streit und Undankbarkeit und zum heiligen Abend ist alles wieder im Reinen. Sp?testens nach dem traditionellen Kirchgang setzen alle ein L?cheln auf und sind gut gelaunt. Bereit um das Fest der Liebe zu feiern.

hirngespinnst verlinken 22.12.06 18:11, kommentieren